Whisky-Tasting als Event

Whisky-Tasting als Event

Whisky-Tastings liegen gerade ganz groß im Trend. Sie werden mittlerweile gefühlt deutschlandweit in jeder größeren Stadt angeboten. Darunter befinden sich auch besonders außergewöhnliche Tastings, z.B. in der Whisky-Tram in Frankfurt. Bei derartigen Verkostungen erfährt man Wissenswertes über die Geschichte, die Herstellung und die Zutaten des edlen Tropfens. Der wichtigste Teil dreht sich allerdings darum, verschiedene Sorten zu probieren und Geschmacknuancen herauszufinden. Dabei erhält man eine professionelle Anleitung, wie man vorgeht und worauf zu achten ist. Wer sich ein bisschen auskennt, kann mit Freunden auch ein eigenes Tasting veranstalten. So geht man dabei vor.

[Weiterlesen...]

Chile`s teuflisch guter Wein

Spanien ist zwar das führende Land der Welt, wenn es um die größten Rebflächen (1,17 Mio. Hektar) geht, doch bei der Gesamtmenge der Weinproduktion liegen sie „nur“ auf Platz drei. Ganz anders sieht es in Chile aus, denn trotzt seiner relativ kleinen Anbaufläche von nur 165.482 Hektar hat sich das Südamerikanische Land zu einem der sechs bedeutendsten Weinproduzenten der Welt gemausert. Dabei sind es doch die Spanier, die eigentlich „Schuld“ an den guten chilenischen Weinen sind, denn sie brachten Mitte des 16. Jahrhunderts die ersten Reben in das Südamerikanische Land. Auch die Franzosen haben ihre Finger bei der Weingeschichte Chiles im Spiel, waren es doch die französischen Winzer, die Mitte des 19. Jahrhunderts mit der Besiedelung des Landes begannen.

Jeder vierte, der sich einen chilenischen Tropfen des vergorenen Weinbeerensafts weltweit gönnt, greift dabei zum Concha y Toro. Kein Wunder, denn mit dem teuflisch guten Spitzenwein Casillero del Diablo stellt das größte Weingut Chiles eine der weltweit bekanntesten Weinmarken. Auf 8.455 Hektar baut das Weingut die wichtigsten Rebsorten der Welt an und erntet dafür jedes Jahr zahlreiche Auszeichnungen für Geschmack und Qualität. So auch die 2010er Jahrgänge des Cabernet Sauvignon und des Carmenere, die die begehrte Goldmedaille des größten internationalen Weinwettbewerbs MUNDUS vini® erhielten. Auch in Deutschland trumpfen die Spitzenweine der Marke Casillero del Diablo auf und konnten sich so an die Spitze der führenden Weinmarke über 6 Euro katapultieren.

Während die Winzer in Deutschland noch auf den Beginn der aktuellen Weinsaison warten, wird in Chile bereits fleißig geerntet. Hier beginnt die Lese der kostbaren Trauben bereits im Februar und reicht bis in den April hinein. Der Grund für die hervorragenden Weine ist dabei nicht nur bei den Spaniern und Franzosen zu suchen, auch die Weitsicht des Weingutgründers Don Melchor, der schon 1883 die ersten Reben aus Frankreich mit nach Chile brachte und das hervorragende Klima des Landes haben chilenische Weine zu dem gemacht, was sie heute sind. Der Zauber liegt aber auch in den Böden und natürlich den mediterranen Klimaverhältnissen. Ähnlich den klimatischen Bedingungen des Mittelmeerraums sind nämlich auch hier die Temperaturen während des Tages warm, kühlen in der Nacht aber mitunter auf unter 10 Grad ab – perfekte Voraussetzungen für den Weinanbau. Die fruchtbaren Böden in der Zentraltal-Region in Mittelchile tun dann ihr Übriges dazu, um aus der kleinen Anbaufläche hervorragende Ernten und qualitativ hochwertige Spitzenweine zu erzielen.

Vatertag mit Daily Deal

dailydeal

dailydeal

Daily Deal ist eine der bekanntesten Plattformen im Internet in Sachen Lifestyle Couponing und bietet jetzt in Zusammenarbeit mit Meica Hammerevents, Schultheiss und www.traum-ferienwohnungen.de die Möglichkeit, einen wirklich unvergesslichen Vatertag zu erleben. Zu gewinnen gibt es eine aufregende Männerrunde für den Gewinner und seine besten 4 Freunde. Die Männerrunde wird dann am 13.05.2010 von einer Limousine abgeholt und werden im Ruppiner Land noch so einige weitere Überraschungen erfahren. [Weiterlesen...]

Liebling der Männer: der Grill

GrillenEin Grill ist ein Gerät zur Zubereitung von Nahrungsmitteln, vornehmlich von Grillgut wie Fleisch, Fisch und Gemüse. Man unterscheidet vorwiegend zwischen Holzkohle-, Gas- und Elektrogrill. Je nach Nutzung und Nutzer des Grills gibt es verschiedene Größen und Formen, mit oder ohne Deckel, und verschiedenstes Zubehör, das individuell zusammengestellt werden kann. [Weiterlesen...]

3 Kunstevents mit interkulturellem Charakter – kurz vorgestellt

1. Grafikdesign Biennale Deutschland China 20101. GRAFIKDESIGN BIENNALE DEUTSCHLAND CHINA 2010

13. – 21. Mai am alten Schlachthof, Offenbach

Vom 13. bis 21. Mai findet am „alten Schlachthof“ in Offenbach, die 1. Grafikdesign Biennale Deutschland China statt. Mit der Absicht, den Kulturaustausch zwischen Deutschland und China in Sachen zeitgenössisches Design zu fördern und zu erweitern, wurden viele bedeutende Künstler aus beiden Ländern, zur Ausstellung gebeten. Darunter auch Lu Jingren und Stardesigner Bi Xuefeng.
Angeboten werden dem Besucher, künstlerische Arbeiten aus den Bereichen Film, Video und Animation, Webdesign, Interactive Media, Corporate Identity, Plakatdesign uvm. Weiterhin wird es eine Vortragsreihe mit dem Gegenstand „Kultur & Integration“ und „Graphikdesign Deutschland/ China“ an der Hochschule für Gestaltung in Offenbach, geben.
Auf die Ausstellung darf man gespannt sein. Denn unter dem gleichen Leitgedanken erlebte die Biennale bereits 2009 ihre erfolgreiche Geburtsstunde auf chinesischer Seite in Xi`an. Hierbei lockte die Exposition mehr als 118.000 Besucher an!

Veranstalter: Deutsch- Chinesischer Kulturaustausch für Kunst und Design e.V. in Zusammenarbeit mit weiteren Institutionen.
Öffnungszeiten während der Ausstellung: 12- 20 Uhr

  [Weiterlesen...]

Über die irische Pubkultur… und einigen männlichen Gepflogenheiten im Pub

Was macht man bei immer wiederkehrenden Regengüssen und den unaufhörlichen Westwinden aus dem Atlantik? In Irland geht man in sein verlängertes Wohnzimmer, dessen dick angestrichene bunte Lackfassade garantiert jeden Regentropfen abperlt. Die Rede ist von Pub- Abkürzung von public house, jene irische Kultbar, die weltweit eine besondere Bekanntheit erlangt hat. Tritt man mit seinen durchfeuchten Kleidern herein, fühlt man sich in der gemütlichen Atmosphäre bei Torffeuer, schon gleich wohlsam und warm. Die Aufmerksamkeit zieht der Anblick der antiken Theke mit einer Unzahl an Zapfhähnen und Whiskyflaschen, wohinter ein Barman mit routinierter Fertigkeit den cremig dunklen stout zapft.
Die vielen Zapfhähne bieten allerlei Marken von Biersorten, darunter helles Lager wie Harp, dunkles Starkbier wie Guiness oder Murphy`s, oder das rote Bier Ale wie Smithwicks. Über die Marke Smithwicks, das wie smiddiks ausgesprochen wird, gibt es gar Kurioses zu erzählen. Das in Kilkenny gebraute Bier bekommt für seinen Export ins Ausland einen höheren Alkoholgehalt, als das in Irland üblich ist. Es wird zum Namen Kilkenny umbenannt und mittlerweile nach Irland reimportiert. Daher bevorzugt der Ire eher ein Kilkenny als Smithwicks zu trinken, auch wenn er dafür etwas mehr bezahlen muss. Bestellt wird mit pint (knapp 500 ml) oder halfpint (ca. 250 ml), wobei das Letztere eher von Frauen getrunken wird. Schließlich gilt der halfpint bei vielen Iren als unmännlich. [Weiterlesen...]

Lust auf Glamping?

Ein ganz neuer Urlaubstrend aus Asien und Amerika erobert  zur Zeit die Welt der Reisenden. Das Wort „Glamping“ setzt sich aus „glamorous“ und  „camping“ zusammen. Dem sogenannten „Luxuszelten“. Das  Ganze hat aber, abgesehen von einem Zelt und der Natur nichts mehr mit dem altbekannten Camping zu tun. Wer „Glamping“ betreibt, tut dieses auf dem Niveau eines Fünf-Sterne-Hotels, mit all seinen Annehmlichkeiten wie: Fußbodenheizung, Klimaanlage, King-Size-Betten und der entsprechenden Gourmet- Verköstigung.

Wie Hotelzimmer müssen solche Luxuszelte vorreserviert werden. Manche Camps bieten sogar persönliche Butler und Spa-Behandlungen an. Glamping mag einen eingefleischten Camper abschrecken, doch wer die Romantik eines Zelturlaubs mit Luxus aller höchsten Niveaus verbinden möchte, kann eine Nacht bereits ab 250 Euro pro Person buchen.

In Indien beispielsweise, im Camp „Aman-i-Khás“ im Bundesstaat  Rajasthan, kann man für 560 Euro pro  Nacht  in einem sechs Meter hohem, klimatisiertem Ein-Mann-Zelt, welches über 100 Quadratmeter groß ist residieren und den Luxus eines Ankleidezimmers, eines großen Bades mit Badewanne, einem Schlafzimmer und einem großen Wohnraum genießen. Weiterhin bietet das Camp  am Rande des Nationalparks Ranthambhore ein „Spazelt“, ein „Dining-Zelt“ und ein „Lounge-Zelt“.

Weitere bekannte „Glamping-Camps“ finden sich in dem US-Staat  Montana; geführt von den Unternehmen „Paws up“. Aber auch in Europa kann man glampen. Im „Cornish Tipi Holidays Camp“ in Cornwall oder in Frankreich im „Mille Étoiles“, am Ufer der Ardéche gelegen.

Wer in Europa glampen möchte, findet  in Spanien, Holland, Portugal und Schweden   aufregende Möglichkeiten sich dem neuen Trend hinzugeben.

Ist alkoholfreies Bier wirklich alkoholfrei?

Wer kennt den Slogan „100 Prozent Geschmack – Null Komma null Prozent Alkohol“ nicht?

Wir kennen diesen Satz aus einer bekannten Werbung für alkoholfreies Bier. Aber bedeutet das auch, dass wirklich gar kein Alkohol enthalten ist? Nein, denn Tatsache ist, die meisten alkoholfreien Sorten des Gerstensafts enthalten etwa einen halben Volumenprozent Alkohol.

Dieser Restalkohol bleibe wegen des Geschmacks im Bier. Aber auch in anderen Getränken ist eine schwache Konzentration an Alkohol enthalten. Dieser entsteht dadurch, dass der enthaltene Zucker durch Hefebakterien vergoren wird. Somit enthält beispielsweise Apfelsaft bis zu 0,05 Vol. % und Traubensaft sogar den erstaunlichen Wert von 0.2 Vol. %.

Das kommt daher, weil Trauben schon von Natur aus mit einem Hefemantel umgeben sind die den Alkoholgehalt stärker erhöhen als bei anderen Obstsorten. Einen bedenklichen Alkoholgrad erhalten Fruchtsäfte aber nur dann, wenn das Obst bereits vor der Verarbeitung eine gewisse Zeit verfault wäre.

In Deutschland gelten gewisse Richtlinien um einen Qualitätsstandart zu wahren. So darf Fruchtsaft den Alkoholgehalt von 0,38 Vol. % nicht überschreiten. Was die wenigsten wissen, dass das Milchgetränk Kefir ebenso gehaltvoll ist. Braut man sich dieses gesunde Getränk zu Hause selber, so kann es sogar schnell zu einer Alkoholkonzentration von zwei Prozent kommen. Da man Kefir aber in den seltensten Fällen literweise zu sich nimmt, wird man sich an diesem Getränk nicht betrinken können.

Dasselbe gilt für die meisten alkoholfreien Biersorten. Bei einer Konzentration von etwa 0,5 Vol. % müsste man Unmengen davon, etwa zehn Flaschen in ganz kurzer Zeit zu sich nehmen um zu dem gleichen Alkoholgehalt eines einzelnen Bieres zu gelangen.

Endlich kommt 3D Fernsehen auch nach Deutschland!

Über Jahre hinweg ein Thema in der Branche – nun ist es soweit. Die 3D-Technik feiert ihren Einzug ins heimische Wohnzimmer.
Seit vergangenem Mittwoch sind in den USA erstmals 3D-Fernseher der Marke Panasonic frei im Handel erhältlich. Samsung kündigt zwei weitere Modelle samt Spezialbrille, sowie 3D Blu-Ray Player an. Die Preise im US-Einzelhandel liegen zwischen 2.500 $ – 3.000 $ und unterscheiden sich damit nur unwesentlich von den in Europa erwarteten Preisen (ab 2.000 €), so dass gleich von Beginn an eine möglichst breite Käuferschicht angesprochen wird. [Weiterlesen...]

Die Magie eines Lamborghini selbst erleben

Lamborghini-Gallardo

Lamborghini-Gallardo

Am Dienstag den 16.03. 2010 hat man die einmalige Gelegenheit, einen Männertraum wahr werden zu lassen. Einmal Lamborghini selbst fahren und die Magie und Kraft dieses imposanten Fahrzeugs selbst erleben. Was in anderen Eventagenturen für einen Preis von ungefähr 300 Euro angeboten wird, bietet jetzt der Veranstalter „Hammer Events“ zu einem einmaligen Preis von nur 99 Euro an. So kann man hautnah erleben, welche Kraft sich hinter diesem Wagen versteckt und welchen Spaß es machen kann, mit diesem Wagen die Landstraße hinunter zu fahren und neidische Blicke von Passanten zu erhaschen. 60 Minuten Fahrt, die ein Leben verändern können. In dem Preis der Agentur Hammer Events ist eine Fahrt mit dem Lamborghini Gallardo mit einer Formel 1 Schaltung beinhaltet, die Einweisung und auch die Betreuung vor, während und nach der Fahrt durch einen erfahrenen Instrukteur. Die Fahrt hat eine Gesamtdauer von 60 Minuten. Die Benzinkosten für die Fahrt (maximal 18 Euro) sind allerdings gesondert nach der Fahrt an den Instrukteur zu bezahlen.
Gültig ist diese tolle Aktion nur am Dienstag, den 16.03.

Bekommen kann man diesen Traum bei: http://www.ibood.com
Standorte sind: Hannover, Hamburg, Dresden, Frankfurt, München oder auch Köln
www.hammer-events.com

Hier Grillkohle kaufen