Smalltalk – Die Kunst des Nichtssagens

In nahezu jeder Situation finden sie statt: Smalltalks. Ob in Bus, Aufzug, beim Einkaufen oder auf langen Reisen. Wie wichtig sie sind, bestimmt der Kontext, in denen sie stattfinden bzw. stattfinden sollten. Im Berufsleben sind sie sicherlich wichtiger als in Alltagssituationen. Wer sich gelegentlich im Aufzug mit dem Vorgesetzten oder gar mit dem Chef die wenigen Quadratmeter teilt und sich regelmäßig verhält, als habe er die deutsche Sprache verlernt, trifft nicht unbedingt auf Sympathie seines Gegenübers. Zu einseitig gebrauchte Gesprächsthemen, wie der klassische “Plausch” über das Wetter, können auch nerven, vor allem wenn ein solches Thema ständig mit der gleichen Person aufgegriffen wird. Zur Fähigkeit ein kleines Gespräch beginnen zu können, gesellt sich also auch noch die Raffinesse, ein Paket verschiedenster Themen zusammenstellen zu können. Das liegt nicht jedem und gestaltet sich mancherorts auch äußerst schwierig. Man kann es jedoch üben, und zwar täglich: Bus, Bahn, Einkaufszentrum. Es bieten sich ausreichend viele Möglichkeiten.

[Weiterlesen...]