Michael Michalsky – Neue Mode aus Berlin

Jede Mode-Saison bringen die Designer und Mode-Schöpfer wieder neue Kollektionen in die Läden. Im Herbst/Winter 2007 werden wir möglicherweise mit neuen Labels aus Deutschland überrascht – vom Berliner Designer Michael Michalsky.
Seine drei Kollektionen:

  • Michalsky – das Luxuslabel
  • Planet M – das Denimlabel
  • Michamic – für Sportswear

Michael Michalsky kommt vom Adidas Konzern, wo er unter anderem dafür “schuldig” ist, dass die damals in die Jahre gekommene Sport-Marke wieder neuen Pep gefunden hat.

Jetzt möchte er mit seinem eigenen Label groß werden, neue Berliner-Mode für Deutschland.

Seine Karriere begann bei Levi’s, nach einem Studium am Londoner College of Fashion. Die letzten zehn Jahre hat er bei Adidas verbracht. Zwischenzeitlich hat er noch dem Münchner Label MCM für neue Produkte verholfen, bevor es an die Gründung der eigenen Labels ging.

Berlin ist bislang nicht der Inbegriff für Mode, da sieht es z.B. in Italien schon ganz anders aus. Nichts desto trotz ist es eine Stadt mit vielen Chancen für Mode, was auch von Berlin’s Bürgermeister Klaus Wowereit sehr gefördert wird – so sind er und Michalsky wohl schon seit längerem befreundet und das Berliner Rathaus stand dem neuen Mode-Schöpfer für die erste Modeschau zur Verfügung.

Was die gezeigt Kollektion betrifft, ist die Mode vom Berliner Style inspiriert. Schwarz, weiß als Grundfarben, manchmal ein kleiner Akzent. Die Schnitte sind figurbetont. Michalsky kombiniert klassische Bekleidung mit Akzenten aus urbaner Streetwear. Insgesamt eine Kollektion für Modemutige, aus der Sicht von Nicht-Berlinern. Aber für mich ist es sehr gut vorstellbar, dass dies sehr gut auch außerhalb der Hauptstadt ankommen wird. Boutiquen die Michalsky führen werden, sind uns aktuell noch keine bekannt. Sobald es hierzu eine Information gibt, wird diese natürlich nachgereicht, so dass sich jeder sein eigenes Bild ab Herbst davon machen kann.

Ihre Meinung ist uns wichtig

Hier Grillkohle kaufen