Sonys PS3 doch noch diesen November

Wie oftmals in der Konsolenbranche üblich, werden die Releasetermine für Konsolen mehrmalig verschoben. Zuerst wurde ein Release der Next-Generation-Konsole Playstation 3 für 2005 möglich gehalten. Daraufhin folgten Gerüchte, die besagten, dass ein Release im Frühjahr wahrscheinlich sei. Aufgrund von Schwierigkeiten im Bereich Hardware und Kopierschutz war dieser Termin jedoch wiederholt unsicher.

Mitte März stellt Sony letztendlich alles klar. Die Playstation 3 soll Anfang November dieses Jahres zeitgleich in Japan, Nordamerika und Europa erscheinen. An Bord befindet sich das zukunftsweisende Blu-Ray Laufwerk, das Medien mit Speicherkapazität von bis zu 50 Gigabyte abspielen kann. Zudem besteht dank dieses Laufwerks eine Kompatibilität zu HD-Fernsehern.

Technische Vergleiche zwischen Sonys PS3 und Microsofts XBOX 360 sind bis zum tatsächlichen Veröffentlichungstermin des Sonys Anwärters nicht ohne weiteres tragbar. Allerdings ist die PS3 vollständig abwärtskompatibel. Das heißt, dass PS2 Software, ebenso wie PS1 Software problemlos laufen. Bei der XBOX 360 ist das nur eingeschränkt möglich. Über den Preis darf weiterhin spekuliert werden.

Klar ist, dass die PS3 technisch völlig zeitgemäß, wenn nicht sogar einen Schritt voraus ist. Der Prozessorkern der Playstation 3 ist 3,2 GHz (Gigahertz) schnell. Verglichen mit heutigen PCs ist diese Leistung aber weitaus höher anzusiedeln als zunächst vermutet. Konsolen leisten seit jeher schon mehr als ihre PC-Konkurrenten mit gleicher Prozessorleistung. Die Playstation 2 beispielsweise hat eine Prozessorleistung von 295 MHz und leistet weitaus mehr als ein PC mit einem Gigahertz.

Hinsichtlich der Spielesoftware darf man beim Release der PS3 auch beruhigt sein. Zahlreiche namhafte Softwareproduzenten arbeiten bereits eifrig an einem kräftigen Lineup von Spielen. So befinden sich bereits 120 Playstation 3-Titel in der Entwicklung. Darunter: Resident Evil 5, Medal of Honor Airborne, Gran Turismo 5 Vision, Devil May Cry 4, Killzone 2 und Metal Gear Solid 4. Es handelt sich also um Hochkaräter der Spielindustrie. Bedenken hinsichtlich mangelnder Software ist bei Sony fehl am Platz. Für die Playstation1 wie für die Playstation 2 gab es schon immer massenweise Spiele.

Man darf insgesamt gespannt sein, inwiefern die PS3 bei den Konsumenten ankommt. Ob sie sich letztendlich gegen die XBOX 360 durchsetzt, bleibt abzuwarten. Konkurrenz hat jedenfalls noch nie geschadet.

Ihre Meinung ist uns wichtig

Hier Grillkohle kaufen